Kader News
Kader Inserate
Kader Weiterbildung
Kader Events
Kader Links
Kader Gewinnspiel
Weiterempfehlen
Newsletter:
Email:

Site Sponsor:
Portale: SportlerWeb ElternWeb StudiWeb KaderWeb TravellersWeb

288316
   
Gültig bis: 23.12.2018
 Sportbekleidung, Sportbadehose und Kleider, Bikini, Sport Options AG
BELOWZERO Fabrics

BELOWZERO verwendet ausschließlich hochfunktionelle Stoffe mit Topperformance 
bei Atmungsaktivität und Wasserundurchlässigkeit. Für die Freeride-Kollektion 
verwendet BELOWZERO Stoffstrukturen, welche im Streetwear Bereich verwendet 
werden, jedoch veredelt mit Atmugsaktivität und Wasserundurchlässigkeit. Dies 
erlaubt eine coole Optik im Schnee.

RECCO Rescue System
Hochwertige Radartechnologie charakterisiert dieses passive System. Es besteht 
aus zwei Einheiten, den RECCO-Reflektoren, die in den Hosen und Jacken 
integriert sind und dem Suchgerät, welches vom organisierten Rettungsdienst im 
Skigebiet eingesetzt wird. Das Tragen von RECCO-Reflektoren kann keine 
Lawinenverschüttung verhindern und weder das Überleben, noch die Ortung eines 
Lawinenopfers garantieren.

TEFLON Fabric Protector by DuPont
Schützt vor Flecken und ist wasserabweisend sowie atmungsaktiv. Die Funktion 
wird durch mehrmaliges Waschen verringert.

Verklebte Nähte / Taped Seams
Zu den verstärkten Nähten gehören: Nacken-, Schulter-, Armloch-, Kapuzen-, 
Unterarm, sowie Seitennähte. Bei den Hosen sind es die äußeren und inneren 
Nähte, sowie die Schritt und Gesässnaht. An diesen Stellen kann kein Wasser 
eindringen.

Waschen von Funktionsstoffen
Funktionsstoffe sind mit unserer Haut zu vergleichen. Es sind Poren, die sich 
beim Waschen öffnen und beim Trocknen wieder schliessen. Deshalb ist es wichtig, 
dass die Poren nicht mit Pulverwaschmittel oder zuviel Flüssigwaschmittel 
verstopft werden. Das Wasser dringt sonst durch den Stoff durch. Bei Jacken mit 
Farbeinsätzen in Weiss, darf auf keinem Fall ein Waschmittel mit Aufheller oder 
speziellem Aufhellermittel verwendet werden. 

Alle bunten Farben werden sonst ebenfalls aufgelöst. Beim Trocknen sollte die 
Jacke nicht an einem staubigen Ort aufgehängt werden, da sonst die Poren den 
Staub aufnehmen und dann im Schnee die Nässe anzieht. Nach mehrmaligem Waschen 
lässt die Teflon Funktion nach und die Schneebekleidung kann von aussen nass 
erscheinen. Beim richtigen Umgang mit Funktionsbekleidung sollte jedoch das 
Wasser nie durchdringen.

Webseite: www.belowzero.ch
Alle Angaben ohne Gewähr


 
© HELP Media AG
Telefon 0800 SEARCH (0800 732 724)